Fandom

NatureWatch Wiki

Blässhuhn (Fulica atra) mit Jungen im Nest

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

thumb|500px|left












Video von: sunnysonni (youtube), Upload am 3. Mai 2008

Inhalt: Ein Blässhuhn-Pärchen wird bei der Jungenaufzucht beobachtet. Das Männchen schwimmt im Wasser um das brütende Weibchen umher. Das Pärchen fühlt sich durch die Beobachter gestört.

Erläuterung: Ihre Geschlechtsreife erreichen Blässhühner in der Regel bereits während des ersten Lebensjahres, allerdings brüten sie erst im zweiten Kalenderjahr. Sie sind monogame Vögel und vereinzelt ist ein längerer Paarzusammenhalt zu beobachten.

Der Nestbau erfolgt Mitte April, (eine zweite Brutzeit im Juni/Juli), im Schilf oder auch auf einer im Wasser gelegene Strohinsel, gern auch auf totem Geäst. Es werden 4 bis 12 Eier gelegt, die über 21 bis 23 Tage bebrütet werden. Die Küken und Jungtiere verbleiben als Nestflüchter 40 bis 60 Tage im oder am Nest. Die Küken sind zunächst grauschwarz gestreift mit rötlichem Kopf, später beinahe schwarz mit weißer Brust. Der Kopfschild ist bei den Jungtieren noch nicht ausgeprägt.

Das Brutpaar verteidigt das nähere Revier/Umfeld der Küken bzw. des Nestes während der Brut- und Aufziehphase, allzu aufdringliche Enten etwa werden durch Anschwimmen oder flügelschlagend auf dem Wasser laufend verjagt, im nächsten Moment allerdings wieder toleriert. Drohende Blässhühner strecken ihren Hals, neigen den Stirnschild nach vorne oder richten sich durch Wassertreten auf. Bei kämpferischen Auseinandersetzungen richten sich Blässhühner auf und treten mit den Füßen. Bei Erregung geben Blässhühner schrill fiepende (lang andauernde) oder piepsende (kurze) Laute von sich.

Quelle: Seite „Blässhuhn“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. November 2010, 10:35 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bl%C3%A4sshuhn&oldid=81097247 (Abgerufen: 15. November 2010, 22:08 UTC)



Seite erstellt von Niko80. Mehr zum Pfälzerwald erfahrt ihr bei der Pollichia und im Pfalzmuseum für Naturkunde.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki