Fandom

NatureWatch Wiki

FFH-Gebiet "Biosphärenreservat Pfälzerwald"

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das FFH-Gebiet „Biosphärenreservat Pfälzerwald“ umfasst mit einer Größe von 35 000 ha Teilflächen innerhalb und außerhalb des Pfälzerwalds. Folgende hier beheimatete Tiere und Pflanzen („FFH-Arten“) sind besonders geschützt:

TiereBearbeiten

Bachneunauge (Lampetra planeri)

Eremit (Osmoderma eremita)

Gelbbauchunke (Bombina variegata)

Groppe (Cottus gobio)

Große Hufeisennase (Rhinolophus ferrumequinum)

Großer Moorbläuling (Maculinea teleius)

Großer Feuerfalter (Lycaena dispar)

Großes Mausohr (Myotis myotis)

Grüne Keiljungfer (Ophiogomphus cecilia)

Hirschkäfer (Lucanus cervus)

Kammmolch (Triturus cristatus)

Kleine Hufeisennase (Rhinolophus hipposideros)

Luchs (Lynx lynx)

Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus)

Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteini)

Schwarzblauer Bläuling (Phengaris nausithous)

Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia)

Wimperfledermaus (Myotis emarginatus)

PflanzenBearbeiten

Grünes Besenmoos (Dicranum viride)

Prächtiger Hautfarn (Trichomanes speciosum)

QuelleBearbeiten

A. Weiß: Bericht zur ersten periodischen Überprüfung des deutschen Teils des UNESCO-Biosphärenreservats Pfälzerwald – Nordvogesen. Lambrecht, 2003

WeblinksBearbeiten

Wikipedia-Artikel zum Pfälzerwald

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki