Fandom

NatureWatch Wiki

Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus) - Weibchen frisst Männchen nach Paarung

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

thumb|500px|left












Quelle Video: Charizard2029 (youtube), Upload am 9. September 2009

Inhalt: Nach der Paarung umwickelt das Kreuzspinnen-Weibchen das Männchen, um es später auszusaugen.

Erläuterung: Im August beginnt die Paarungszeit; die Männchen werden dabei häufig von den größeren Weibchen gefressen. Die Männchen spinnen an das Netz des Weibchens einen Bewerbungsfaden und zupfen daran. Das Weibchen erkennt das Männchen am Zupfen. Ist das Weibchen paarungswillig, verlässt es die Netzmitte und begibt sich zu dem Männchen. Die Paarung dauert nur wenige Sekunden und wird meist mehrfach wiederholt. In gelblichen Kokons aus besonders fein gesponnenen Fäden legt das Weibchen im Herbst dann die Eier ab und stirbt. Die Eier überwintern im Kokon, die Jungen schlüpfen im April/Mai, die ausgeschlüpften Tiere überwintern erneut und werden erst im darauf folgenden Jahr geschlechtsreif.

Quelle: Seite „Gartenkreuzspinne“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. November 2010, 09:26 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gartenkreuzspinne&oldid=81795720 (Abgerufen: 25. November 2010, 06:08 UTC)

Der Bulbus [Samenspeicher an den Vorderenden des zweiten Beinpaars] wird bei der Kopulation der Webspinnen komplett in den äußeren Samengang der weiblichen Geschlechtsöffnung bis zum Receptaculum eingeführt. Der Samen wird dann vermutlich durch ein Drüsensekret verdrängt und in das Receptaculum abgegeben. Webspinnen-Männchen inserieren in der Regel beide Bulben gleichzeitig.

Quelle: Seite „Haplogynae“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. Mai 2010, 08:31 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Haplogynae&oldid=74533381 (Abgerufen: 25. November 2010, 06:16 UTC)



Seite erstellt von Niko80

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki