Fandom

NatureWatch Wiki

Gelbe Lohbluete (Fuligo septica) - Plasmodium und Fruktifikation (Lebenszyklus)

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

thumb|left|500px|Schleimpilz Hexenbutter oder Gelbe Lohblüte - Plasmodium












Video von: dbru01 (youtube), Upload am 17. Oktober 2010

Originalkommentar: Zeitrafferaufnahme von Plasmodium und Fruktifikation eines Schleimpilzes (Fuligo septica). Gesamte Dauer in Originalzeit ca. 24 Stunden.


Erläuterung: Die Gelbe Lohblüte oder Hexenbutter (Fuligo septica) ist eine Schleimpilz-Art aus der Ordnung der Physarida. Sie ist häufig, weit verbreitet und meist von auffällig gelber Farbe...Sie besiedelt verrottendes Holz, Rinde, verrottendes Material im Streuhorizont des Waldbodens sowie den Boden selbst. Gelegentlich werden Fruchtkörper auch auf lebenden Pflanzen gebildet, ein Schaden an den Pflanzen entsteht dabei jedoch nicht. Manchmal sind die Plasmodien auch auf Rasen zu finden. Nachweise existieren auch für Wüsten (Referenz). Das gelbe Plasmodium stellt eine riesige Zelle dar, in der sich Milliarden von Zellkernen synchron teilen. Die Fortbewegung erfolgt über Scheinfüßchen, die aus dem Plasma ausgestülpt und wieder eingezogen werden können. Die Scheimpilze ernähren sich von Bakterien und Sporen. Aus dem Plasmodium gehen Fruchtkörper hervor, die Sporen produzieren. Aus jeder Spore kann sich ein neues Plasmodium entwickeln (Referenz).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki