Fandom

NatureWatch Wiki

Pfälzerwald2

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Rotkiefern.jpg

Rotkiefern im Pfälzerwald

Die Mittelgebirgslandschaft Pfälzerwald (so die amtliche Schreibweise, häufig auch Pfälzer Wald) im Bundesland Rheinland-Pfalz ist mit 82 bis 90% Bewaldung das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands sowie eine der größten zusammenhängenden europäischen Waldflächen. Seine Ausdehnung beträgt 177.100 Hektar (= 1771 km²); damit nimmt er ein gutes Drittel der gesamten Pfalz ein, deren zentrale Landschaft er darstellt und von der er seinen Namen hat. Der etwas größere Naturpark Pfälzerwald umfasst zusätzlich zum zentralen Mittelgebirge den Landstrich zwischen Haardtrand und Deutscher Weinstraße (im Osten) sowie die Täler von Eisbach und Eckbach (im Nordosten).



Flora


Die Waldflächen machen mehr als 76 Prozent des Biosphärenreservates aus, sie bedecken fast die gesamte Mittelgebirgsregion. Seit dem 17. Jahrhundert werden sie intensiv genutzt, trotzdem weisen sie eine Vielzahl von besonders artenreichen Teilgebieten auf. Sehr typisch für den Pfälzerwald sind die Buchenwälder, die in der sauren Umgebung der Buntsandsteinböden gut gedeihen. Ähnliches gilt für die Eichen, die sowohl als Trauben- als auch als Stieleichen in feuchteren Senken auftreten. Dort und in Bachtälern finden sich häufig auch Erlenpopulationen. Am zur Rheinebene gelegenen Rand des Pfälzerwaldes (der Haardt), in der Nähe der Weinberge, ist heute auch die Edelkastanie heimisch. Auf den Torfböden bei Bitche im französischen Teil des Biosphärenreservates hat sich ein Relikt-Kiefernwald erhalten. Die heutzutage oft anzutreffenden Kiefernarten sowie Douglasien, Fichten und Lärchen waren ursprünglich nicht typisch für den Pfälzerwald und wurden erst im Zuge der Bewirtschaftung hier angepflanzt.



Fauna


Neben einer Vielzahl von Käfern, Schmetterlingen und anderen Insekten gibt es im Pfälzerwald auch eine Reihe seltener Vögel, z. B. Wanderfalke und Eisvogel. Von in ihrem Bestand bedrohten Säugetierarten sind hier z. B. Fledermäuse, Baummarder, Wildkatze und Luchs beheimatet. Die Mehrzahl der Fauna stellen freilich, wie in anderen europäischen Mittelgebirgen auch, Paarhufer, nämlich Rehe, Rothirsche und Wildschweine. (1) Mehr Informationen (Wikipedia)



Die folgende Artenliste enthält Ortsangaben für seltene Funde, Literaturhinweise und Links, die als Datumsangaben auf entsprechende Dokumentationen verweisen.


Artenliste


SäugetiereBearbeiten

Baummarder (Martes martes), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii), G. Pfalzer (2002)

Bisam (Ondatra zibethicus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Breitflügelfledermaus (Eptesicus serotinus), G. Pfalzer (2002)

Dachs (Meles meles), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Eichhörnchen (Sciurus vulgaris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 21. Mai 2010

Europäischer Iltis (Mustela putorius), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Fransenfledermaus (Myotis nattereri), G. Pfalzer (2002)

Gartenschläfer (Eliomys quercinus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gelbhalsmaus (Apodemus flavicollis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Große Bartfledermaus (Myotis brandtii), G. Pfalzer (2002)

Großer Abendsegler (Nyctalus noctula), G. Pfalzer (2002)

Großes Mausohr (Myotis myotis), G. Pfalzer (2002)

Großes Wiesel (Mustela erminea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Kleiner Abendsegler (Nyctalus leisleri), G. Pfalzer (2002)

Kleines Wiesel (Mustela nivalis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Luchs (Lynx lynx), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rauhhautfledermaus (Pipistrellus nathusii), G. Pfalzer (2002)

Reh (Capreolus capreolus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rötelmaus (Myodes glareolus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rotfuchs (Vulpes vulpes), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rothirsch (Cervus elaphus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Siebenschläfer (Glis glis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Steinmarder (Martes foina), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Waldspitzmaus (Sorex araneus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Waschbär (Procyon lotor), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wasserfledermaus (Myotis daubentonii), G. Pfalzer (2002)

Wasserspitzmaus (Neomys fodiens), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wildkatze (Felis silvestris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wildschwein (Sus scrofa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus), G. Pfalzer (2002)

Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus), G. Pfalzer (2002)

VögelBearbeiten

Bachstelze (Motacilla alba), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Braunkehlchen (Saxicola rubetra), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Buchfink (Fringilla coelebs), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Dohle (Corvus monedula), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Eisvogel (Alcedo atthis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Europäisches Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Fichtenkreuzschnabel (Loxia curvirostra), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Girlitz (Serinus serinus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros), 19. Mai 2010

Hohltaube (Columba oenas), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Pirol (Oriolus oriolus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Reiher (Ardea cinerea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Schwarzspecht (Dryocopus martius), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Türkentaube (Streptopelia decaocto), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wacholderdrossel (Turdus pilaris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wanderfalke (Falco peregrinus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wasseramsel (Cinclus cinclus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

ReptilienBearbeiten

Blindschleiche (Anguis fragilis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 27. Mai 2010

Glattnatter (Coronella austriaca), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Mauereidechse (Podarcis muralis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 8. Mai 2010

Waldeidechse (Zootoca vivipara), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Zauneidechse (Lacerta agilis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

AmphibienBearbeiten

Bergmolch (Ichthyosaura alpestris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bergunke (Bombina variegata), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Erdkröte (Bufo bufo), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Fadenmolch (Lissotriton helveticus; Syn.: Triturus helveticus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Feuersalamander (Salamandra salamandra), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Grasfrosch (Rana temporaria), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 16. Mai 2010

Kreuzkröte (Bufo calamita), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Teichmolch (Lissotriton vulgaris; Syn.: Triturus vulgaris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wasserfrosch (Pelophylax lessonae), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

FischeBearbeiten

Bachforelle (Salmo trutta fario), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bachneunauge (Lampetra planeri), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bachschmerle (Barbatula barbatula, Syn.:Noemacheilus barbatulus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Elritze (Phoxinus phoxinus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Europäische Äsche (Thymallus thymallus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Mühlkoppe (Cottus gobio), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Quappe (Lota lota), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Steinbeißer (Cobitis taenia), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

InsektenBearbeiten

Adippe-Perlmutterfalter (Fabriciana adippe), A. Weiß (2003)

Asiatischer Marienkäfer (Harmonia axyridis),  30. März 2010

Dukaten-Feuerfalter (Lycaena virgaureae), A. Weiß (2003)

Dünensandlaufkäfer (Cicindela hybrida), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Garten-Kreuzspinne (Araneus diadematus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 11. Mai 2010

Gefleckte Ameisenjungfer (Euroleon nostras), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gelbe Wiesenameise (Lasius flavus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gemeiner Holzbock (Ixodes ricinus), 16. Mai 2010

Große Goldschrecke (Chrysochraon dispar), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Großes Heupferd (Tettigonia viridissima), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Hochmoor-Perlmutterfalter (Boloria aquilonaris), A. Weiß (2003)

Kahlrückige Waldameise (Formica polyctena), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Kaisermantel (Argynnis paphia), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Keulenschrecke (Myrmeleotettix maculatus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Landkärtchen (Araschnia levana), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Lilienhähnchen (Lilioceris lilii), 11. Mai 2010

Niphargus aquilex (ein Höhlenflohkrebs), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Ockersamtfalter (Hipparchia semele), A. Weiß (2003)

Quendelbläuling (Pseudophilotes baton), A. Weiß (2003)

Rote Waldameise (Formica rufa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)8. Mai 2010

Schwarze Rossameise (Camponotus herculeanus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Schwarzfleckiger Ameisenbläuling (Maculinea arion), A. Weiß (2003)

Sichelschrecke (Phaneroptera falcata), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Skorpionsfliege (Panorpa communis), 27. Mai 2010

Speerazurjungfer (Coenagrion hastulatum), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Steinkrebs (Austropotamobius torrentium), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Steppengrashüpfer (Chorthippus vagans), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Strauchschrecke (Pholidoptera griseoaptera), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Violetter Feuerfalter (Lycaena alciphron), A. Weiß (2003)

Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus), 23. Mai 2010

Weißer Waldportier (Brintesia circe), A. Weiß (2003)

Zweigestreifte Quelljungfer (Cordulegaster boltonii), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Zwitscherschrecke (Tettigonia cantans), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)


Insekten-Focus: WildbienenBearbeiten

Andrena agilissima, A. Weiß (2003)

Andrena alfkenella, A. Weiß (2003)

Andrena bimaculata, A. Weiß (2003)

Andrena chrysopus, A. Weiß (2003)

Andrena chrysopyga, A. Weiß (2003)

Andrena distinguendo, A. Weiß (2003)

Andrena ferox, A. Weiß (2003)

Andrena fuscipes, A. Weiß (2003)

Andrena hattorfiana, A. Weiß (2003)

Andrena niveata, A. Weiß (2003)

Andrena pandellei, A. Weiß (2003)

Andrena rugulosa, A. Weiß (2003)

Anthidium lituratum, A. Weiß (2003)

Anthophora bimaculata, A. Weiß (2003)

Bombus veteranus, A. Weiß (2003)

Colletes succinctus, A. Weiß (2003)

Dufourea vulgaris, A. Weiß (2003)

Epeolus cruciger, A. Weiß (2003)

Halict confusus, A. Weiß (2003)

Halticus sexcinctus, A. Weiß (2003)

Lasioglossum costulatum, A. Weiß (2003)

Lasioglossum lineare, A. Weiß (2003)

Lasioglossum sexnotatum, A. Weiß (2003)

Lassioglossum brevicorne, A. Weiß (2003)

Megachile maritima, A. Weiß (2003)

Megachile pilidens, A. Weiß (2003)

Melecta luctuosa, A. Weiß (2003)

Nomada errans, A. Weiß (2003)

Nomada integra, A. Weiß (2003)

Nomada meridionalis, A. Weiß (2003)

Nomada rufipes, A. Weiß (2003)

Osmia fulviventris, A. Weiß (2003)

Osmia gallarum, A. Weiß (2003)

Sphecodes marginatus, A. Weiß (2003)

Sphecodes scabricollis, A. Weiß (2003)

Stelis signata, A. Weiß (2003)

Thyreus orbatus, A. Weiß (2003)

Xylocopa violacea, A. Weiß (2003)

Insekten-Fockus: WanzenBearbeiten

Acetropis gimmerthalii, A. Weiß (2003)

Aradus brevicollis, A. Weiß (2003)

Aradus erosus, A. Weiß (2003)

Brachycoleus decolor, A. Weiß (2003)

Chlorochroa pinicola, A. Weiß (2003)

Coranus woodroffei, A. Weiß (2003)

Elasmucha ferrugata, A. Weiß (2003)

Gampsocoris culicinus, A. Weiß (2003)

Micracanthia marginalis, A. Weiß (2003)

Peritrechus angusticollis, A. Weiß (2003)

Physatocheila smreczynskii, A. Weiß (2003)

Pilophorus simulans, A. Weiß (2003)

Rhopalus conspersus, A. Weiß (2003)

Scolopostethus puberulus, A. Weiß (2003)

Sigara scotti, A. Weiß (2003)

Sigara venusta, A. Weiß (2003)

Spilostethus saxatilis, A. Weiß (2003)

Stictopleurus crassicornis, A. Weiß (2003)

Stictopleurus pictus, A. Weiß (2003)

Tingis maculata, A. Weiß (2003)

1.7 WeichtiereBearbeiten

Alpen-Windelschnecke (Vertigo alpestris), A. Weiß (2003)

Baumschnegel (Lehmannia marginata), A. Weiß (2003)

Dreizahnturmschnecke (Chondrula tridens), A. Weiß (2003)

Dunkers Quellschnecke (Bythinella dunkeri) , A. Weiß (2003)

Dunkles Kegelchen (Euconulus alderi), A. Weiß (2003)

Gemeine Heideschnecke (Helicella itala), A. Weiß (2003)

Gestreifte Windelschnecke (Vertigo substrata), A. Weiß (2003)

Große Laubschnecke (Euomphalia strigella), A. Weiß (2003)

Kleine Fässchenschnecke (Sphyradium doliolum), A. Weiß (2003)

Ohrförmige Glasschnecke (Eucobresia diaphana), A. Weiß (2003)

Quendelschnecke (Candidula unifasciata), A. Weiß (2003)

Rauhe Windelschnecke (Columella aspera), A. Weiß (2003)

Schweizer Glanzschnecke (Oxychilus helveticus), A. Weiß (2003)

Sumpfwindelschnecke (Vertigo antivertigo), A. Weiß (2003)

Weinbergschnecke (Helix pomatia), 27. Mai 2010

Weiße Streifenglanzschnecke (Nesovitrea petronella), A. Weiß (2003)

Weiße Turmschnecke (Zebrina detrita), A. Weiß (2003)

Wulstige Kornschnecke (Granaria frumentum), A. Weiß (2003)

1.8 Ringelwürmer und PlattwürmerBearbeiten

1.9 Hohltiere und StachelhäuterBearbeiten

1.10 SchwämmeBearbeiten

2. PflanzenBearbeiten

2.1 SamenpflanzenBearbeiten

Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi), bei Waldleiningen, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Behaarter Ginster (Genista pilosa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Behaartes Weidenröschen (Epilobium hirsutum), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bergahorn (Acer pseudoplatanus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Berghaarstrang (Peucedanum oreoselinum), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Bergholunder (Sambucus racemosa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Besenginster (Cytisus scoparius), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 27. August 2009, 30. Mai 2010

Besenheide (Calluna vulgaris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Brombeere (Rubus fructicosus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 25. Mai 2010,

Busch-Windröschen (Anemone nemorosa), 24. April 2010,

Deutscher Ginster (Genista germanica), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Doldiges Habichtskraut (Hieracium umbellatum), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Douglasie (Pseudotsuga menziesii), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Draht-Schmiele (Deschampsia flexuosa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Echte Engelwurz (Angelica archangelica), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Echte Goldrute (Solidago virgaurea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna), 31. August 2009,

Europäische Lärche (Larix decidua), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Echte Schlüsselblume (Primula veris), 25. April 2010,

Edelkastanie (Castanea sativa), 11. Mai 2010,

Faulbaum (Rhamnus frangula), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Feldahorn (Acer campestre), 16. Mai 2010,

Fieberklee (Menyanthes trifoliata), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Frühlingsgreiskraut (Senecio vernalis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Frühlingsküchenschelle (Pulsatilla vernalis), bei Waldleiningen, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys), 21. Mai 2010,

Gänseblümchen (Bellis perennis), 25. April 2010,

Gartengeißblatt (Lonicera caprifolium), 11. Mai 2010,

Gegenblättriges Milzkraut (Chrysosplenium oppositifolium), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gemeine Akelei (Aquilegia vulgaris), 05. Juni 2010

Gemeine Fichte (Picea abies), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus), 27. Mai 2010,

Gewöhnliche Goldnessel (Lamium galeobdolon), 03. Mai 2010,

Gewöhnliche Stechpalme (Ilex aquifolium), 23. April 2010,

Gewöhnlicher Efeu (Hedera helix), 23. April 2010,

Gewöhnlicher Feldsalat (Valerianella locusta), 21. Mai 2010,

Gewöhnlicher Glatthafer (Arrhenaterum elatius), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Glatte Segge (Carex laevigata), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Grauweide (Salix cinerea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Große Klette (Arctium lappa L.), 17. September 2009

Großes Pfeifengras (Molinia arundinacea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Hainbuche (Carpinus betulus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 25. April 2010,

Heidenelke (Dianthus deltoides), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Hopfenklee (Medicago lupulina), 03. Juni 2010

Kanadische Goldrute (Solidago canadensis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Klatschmohn (Papaver rhoeas), 25. Mai 2010,

Kleiner Sauerampfer (Rumex acetosella), 16. Mai 2010,

Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor), 21. Mai 2010,

Kleines Immergrün (Vinca minor), 16. Mai 2010,

Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata), 03. Mai 2010,

Knöllchensteinbrech (Saxifraga granulata), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Knöterich-Laichkraut (Potamogeton polygonifolius), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987

Kriechender Günsel (Ajuga reptans), 01.Mai 2010, 23. Mai 2010,

Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia), 03. Mai 2010,

Lanzettblättrige Glockenblume (Campanula baumgartenii), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Magerwiesen-Margerite (Leucanthemum vulgare), 21. Mai 2010.

Mädesüß (Filipendula ulmaria), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Moorbirken (Betula pubescens), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Niederliegender Krähenfuß (Coronopus Squamatus), 25. April 2010,

Ohrweide (Salix aurita), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Pechnelke (Silene viscaria), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Preiselbeere (Vaccinium vitisidaea), bei Waldleiningen, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea), 7. Juni 2010

Rippenfarn (Blechnum spicant), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rivinus-Veilchen (Viola riviniana), 24. April 2010,

Rotbuche (Fagus sylvatica), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 27. August 2009,

Roter Fingerhut (Digitalis purpurea), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 05. Juni 2010

Rundblättriges Labkraut (Galium rotundifolium), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Rundblättrige Glockenblume (Campanula rotundifolia), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia), 03. Juni 2010

Sandschaumkresse (Arabidopsis arenosa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Savoyer-Habichtskraut (Hieracium sabaudum), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Schilfrohr (Phragmites australis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 21. Mai 2010,

Schöllkraut (Chelidonium majus), 03. Mai 2010,

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra), 27. August 2009,

Schwarz-Erle (Alnus glutinosa), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Silber-Fingerkraut (Potentilla argentea), 16. Mai 2010,

Silber-Weide (Salix alba), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Spitzwegerich (Plantago lanceolata), 05. Juni 2010

Stieleiche (Quercus robur), 23. Mai 2010,

Stinkender Storchenschnabel (Geranium robertianum), 25. Mai 2010,

Stumpfblättrige Ampfer (Rumex obtusifolius), 30. Mai 2010

Sumpf-Blutauge (Potentilla palustris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Sumpf-Calla (Calla palustris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Sumpfdotterblume (Caltha palustris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Sumpfweidenröschen (Epilobium palustre), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Traubeneiche (Quercus petraea, Syn.: Q. sessilis, Q. sessiliflora), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Traubige Graslilie (Anthericum liliago), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Vielblättrige Lupinen (Lupinus polyphyllus), 05. Juni 2010.1, 05. Juni 2010.2

Vogelbeere (Sorbus aucuparia, L. ; Syn. Pyrus aucuparia, Gaertner), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987), 3. Mai 2010,

Vogelkirsche (Prunus avium), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 16. Mai 2010,

Wald-Erdbeere (Fragaria vesca), 24. April 2010,  05. Juni 2010

Wald-Geißbart (Aruncus dioicus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wald-Hainsimse (Luzula sylvatica), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 25. April 2010,

Waldkiefer (Pinus sylvestris), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wald-Sauerklee (Oxalis acetosella), 25. April 2010,

Waldschwingel (Festuca altissima), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wald-Vergissmeinicht (Myosotis sylvatica), 03. Mai 2010,

Waldweidenröschen (Epilobium angustifolium), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wasserdost (Eupatorium cannabinum), 02. September 2009

Weißbirke (Betula pendula), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987) 23. Mai 2010,

Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Weißes Waldvögelein (Cephalanthera damasonium), 7. Juni 2010

Weiß-Tanne (Abies alba), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris), 23. Mai 2010,

Wiesen-Wachtelweizen (Melampyrum pratense), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Winkel-Segge (Carex remota), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Wolliges Honiggras (Holcus lanatus), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1987)

Zweiblättrige Schattenblume (Maianthemum bifolium), 21. Mai 2010,

Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias), 25. April 2010,

2.2 FarnpflanzenBearbeiten

Adlerfarn (Pteridium aquilinum), 05. Juni 2010

Eiförmiger Strichfarn (Asplenium obovatum ssp. lanceolatum), z.B. in der Nähe von Rinnthal, Pollichia-Kurier (Heft 1, 2010)

Berglappenfarn (Thelypteris limbosperma), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Königsfarn (Osmunda regalis), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Rippenfarn (Blechnum spicant), M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Schriftfarn (Asplenium ceterach), an der Falkenburg bei Wilgartswiesen, Pollichia-Kurier (Heft 1, 2010)

Wurmfarn (Dryopteris filix-mas), 23. Mai 2010,

2.3 MooseBearbeiten

Calliergon cordifolium, am Plickerweiher, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Hookeria lucens, im Hirschalbtal südlich von Schopp, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Hypnum pratense, am Plickerweiher, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Leuchtmoos (Schistostega pennata), im Hirschalbtal südlich von Schopp, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981) 1. Juni 2010,

Plagiothecium undulatum, im Hirschalbtal südlich von Schopp, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Schönes Widertonmoos (Polytrichum formosum), 26. März 2010,

Sphagnum teres, am Plickerweiher, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

Tetrodontium brownianum, im Hirschalbtal südlich von Schopp, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

2.4 Bärlapp-PflanzenBearbeiten

Tannen-Bärlapp (Huperzia selago), südlich der Moosalb im Buchenmischwald richtung Karlstal, M. Geiger, K.-H. Rothenberger und G. Preuß (1981)

2.5 AlgenBearbeiten

3. FlechtenBearbeiten

Echte Becherflechte (Cladonia pyxidata), 26. März 2010,

Eichenmoos (Evernia prunastri), 27. September 2009,

Lasallia pustulata (eine Nagelflechte), Pollichia-Kurier (Heft 1, 2010)

Cladonia arbuscula (eine Rentierflechte), Pollichia-Kurier (Heft 1, 2010)

4. PilzeBearbeiten

Fliegenpilz (Amanita muscaria var. muscaria), 14. Oktober 2009

Kartoffelbovist (Scleroderma citrinum), 05. September 2009

Rotrandiger Baumschwamm (Fomitopsis pinicola), 23. April 2010

Schopftintling (Coprinus comatus), 4. Oktober 2009

5. ProtistenBearbeiten

QuellenBearbeiten

(1) Der Text zeigt Auszüge von der Seite „Pfälzerwald". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. April 2010, 07:03 UTC

G. Pfalzer: Inter- und intraspezifische Variabilität der Soziallaute heimischer Fledermausarten (Chiroptera: Vespertilionidae). Dissertation, TU Kaiserslautern, 2002

M. Geiger und K.-H. Rothenberger sowie G. Preuß (Hrsg.): Pfälzische Landeskunde, Band 2. Landau, 1981

M. Geiger und K.-H. Rothenberger sowie G. Preuß (Hrsg.): Der Pfälzerwald. Porträt einer Landschaft. Landau, 1987

Pollichia-Kurier (Heft 1, 2010)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki