Fandom

NatureWatch Wiki

Siebenpunkt-Marienkäfer (Coccinella septempunctata) - Paarung

2.021Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

thumb|500px|left|Paarung












Video von: Ronisia (youtube), Upload am 3. April 2007

Inhalt: Zwei Marienkäfer paaren sich auf einer Diestel.

Erläuterung: Direkt nach der Überwinterung beginnen die Marienkäferpaare mit der Kopulation. Diese kann oft mehrere Stunden (0,5 bis 18 Stunden) beanspruchen, vollzieht sich aber wenig spektakulär. Mit der Spitze der Penisführungsrinne wird in das weibliche achte und neunte Sternit eingehakt, um die letzten Sternite auseinander zu drücken. Dadurch kann der Penis des Männchens eindringen. Das Paar ist dabei sehr stark aneinander geklammert. Es werden drei Spermatophoren übertragen, was für Käfer ungewöhnlich ist. Nach der Paarung wird das Männchen entweder mit den Hinterbeinen oder durch seitliches Abrollen vom Weibchen gelöst. Zwar genügt eine Paarung, um das Weibchen dauerhaft zu begatten, doch werden oft bis zu 20 weitere mit anderen Männchen vollzogen. Bei den meisten Arten werden die Spermien vom Weibchen in einer Spermatheca (Receptaculum seminis) aufbewahrt.

Quelle: Seite „Marienkäfer“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. November 2010, 04:13 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Marienk%C3%A4fer&oldid=81524459 (Abgerufen: 25. November 2010, 09:58 UTC)



Seite erstellt von Niko80

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki